Now Reading
Hochgradige Download: IWC Da Vinci Chronograph “Laureus Sport for Good Foundation” im Test Perfektes Klon Online-Shopping
0

Hochgradige Download: IWC Da Vinci Chronograph “Laureus Sport for Good Foundation” im Test Perfektes Klon Online-Shopping

by uhrkauf12. Dezember 2017

Zum elften Mal lanciert IWC ein Sondermodell in der Reihe “Laureus Sport for Good Foundation“. Mit einem Teil des Verkaufserlöses des Da Vinci Chronographen unterstützt die Schweizer Manufaktur die Laureus-Stiftung. Wie auch die Vorgängermodelle besitzt die Uhr ein blaues Zifferblatt und eine Kinderzeichnung als Bodengravur.

Ob die Sportuhr mit ihrem Design punkten kann, erfahren Sie im Test, den Sie hier für 0,99 Euro herunterladen können!

IWC Da Vinci Chronograph “Laureus Sport for Good Foundation”

 

Der elegante Chronograph ist auf 1.500 Exemplare limitiert und zählt zu den Highlights der 2017 neu aufgelegten Da-Vinci-Kollektion. Er ist mit dem hauseigenen Automatikkaliber 89361 ausgestattet, das über einen Flyback-Mechanismus verfügt. Gestoppte Minuten und Stunden werden wie eine zweite Zeitanzeige auf einem gemeinsamen Counter bei zwölf Uhr dargestellt. Welche Gangwerte der Manufakturchronograph aufweist, lesen Sie im Test – hier für 0,99 Euro herunterladen.

Download: IWC Da Vinci Chronograph "Laureus Sport for Good Foundation" im Test

Download: IWC Da Vinci Chronograph „Laureus Sport for Good Foundation“ im Test

Das UHREN-MAGAZIN testet das Sondermodell, das zu den Highlights der 2017 neu aufgelegten Da-Vinci-Kollektion zählt.

mehr erfahren

Inhalt des Downloads:

  • großformatige Detailbilder
  • Datenblatt: Spezifikationen von Uhr und Werk
  • Die Iwc Uhren Kollektion Replik Uhren der Portugieser-Familie sind eine Reminiszenz an die großen Seefahrer portugiesischer Herkunft und verbinden nautische Instrumente, mit zeitgemäßem Design und zukunftsweisender Mechanik. Die ersten Auftraggeber waren zwei portugiesische Kaufleute in den 1930 Jahren. Diese Kollektion bietet Chronographen, die zuverlässig auch bei rauen Bedingungen ihren Dienst tun. Auch und gerade auf hoher See. Erhältlich sind nahezu alle vorstellbaren Komplikationen und sogar eine Grande Complication.Der Universalgelehrte Leonardo da Vinci ist bekannt für tausende Erfindungen und Kunstwerke, doch er fertigte auch Skizzen für die frühesten Uhrwerke der Renaissance. Bei einer von IWC initiierten da Vinci-Ausstellung war die Verblüffung groß, als ein von dem toskanischen Genie entworfener vermeintlicher Flugantrieb sich als das Ur-Uhrwerk herausstellte. Grund genug für IWC da Vinci seit den 1960er Jahren mit einer eigenen Uhrenserie zu gedenken. Die Modelle heute sind tonneauförmigem Gehäuse versehen und warten mit anspruchsvollen, aber auch eher einfachen Komplikationen auf.Die Leichtigkeit der mediterranen Lebensart, gepaart mit Klassik und Eleganz ist der Ausdruck dieser Kollektion. Die Portofino ist Ausdruck von Understatement und gutem Geschmack. Sie bietet seit Ende der 1970er Jahre eine sich zurücknehmende Alternative zu den immer gewagteren Designuhren. Sie steht für klare Proportionen und nur einen Hauch Extravaganz.

  • Gangprotokoll: Tragetest, Zeitwaagentest
  • Bewertung Uhr: Verarbeitung, Gestaltung, Ablesbarkeit, Trage- und Bedienkomfort
  • Bewertung Werk: Konstruktion, Verarbeitung, Finissage, Ganggenauigkeit
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • klares Punktesystem für die Bewertung
  • Testurteil: Vor- und Nachteile gelistet
  • Plus: “In allen Lagen” – wie die UHREN-MAGAZIN-Tests in Labor und Alltag, beim Fliegen und Tauchen durchgeführt werden und wie die Bewertungen zustanden kommen.

Laden Sie jetzt den Test herunter und erfahren Sie, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis des Sondermodells stimmt!

IWC Da Vinci Chronograph “Laureus Sport for Good Foundation” seitlich
[955]

Leave a Response