Now Reading
Replik zum niedrigsten Preis Chopard: L.U.C XPS
0

Replik zum niedrigsten Preis Chopard: L.U.C XPS

by uhrkauf24. Mai 2018

In vier neuen Varianten lanciert Chopard Uhren Für Damen Replik die flache L.U.C XPS. Jede der Uhren besitzt ein 40 Millimeter großes Gehäuse, das 7,20 Millimeter hoch und aus Edelstahl, Platin, Weiß- oder Roségold gefertigt ist. Druckfest sind die Uhren bis drei Bar. Je nach Gehäusematerial kommen die Zifferblätter in Weiß, Blau, Schwarz oder Silber. Sie zeigen bei sechs Uhr eine kleine Sekunde, die Edelstahl- und die Platinuhr zudem das Datum bei der Drei.

Chopard: L.U.C XPS in Platin mit blauem Zifferblatt

Chopard: L.U.C XPS in Roségold mit versilbertem Zifferblatt

Chopard: L.U.C XPS in Weißgold mit schwarzem Zifferblatt


Keine Frage, dass die Vielzahl der Komplikationen ähnlich hoch ist, wie die Vielfalt der gesamten Kollektion. Die Reihe Superfast zeichnet sich durch noch sportlichere Gehäuse und Armbänder aus. Bis auf eine Ausnahme zeichnet sich diese Serie durch eine markante 12 und durchgängig dunkle Farbgebung aus.Die L.U.C.-Kollektion erinnert an den Gründer des Unternehmens. In ihr steckt nicht nur die für Chopard typische Qualität und Präzision, sondern auch eine besonders reiche Auswahl an Komplikationen höchsten Grades. Flaggschiff der Kollektion ist die L.U.C Louis Ulysse – The Tribute aus 18 Karat Weißgold und einer perfekten Kombination aus Tradition und Moderne. Dieser als Taschenuhr konzipierte Chronometer kann auch am Handgelenk getragen werden. Zudem gibt es 31 klassische Uhren mit Stunden- und Minutenanzeige. Überdies aber auch zwei Chronographen, fünf Uhren mit Mondphase, neun mit Tourbillon sowie zwei als Große Komplikation. Die beiden All in one-Modelle lassen wirklich keinen Wunsch offen. In ihnen steckt nahezu jede denkbare Zusatzfunktion.Raffinierter als in einer der zehn Classic-Modelle kann Understatement nicht daher kommen. Liebhaber schlichter Eleganz bieten die Uhren in der Regel große Ziffernblätter und zeitlosen Stil für alle, die Geschichte nicht nur nacherleben, sondern tragen wollen. Die Krönung unvergänglicher Uhrmacherkunst gepaart mit sich zurücknehmender Ausdrucksart sind die drei Classic Manufacture-Modelle.

Chopard: L.U.C XPS in Edelstahl mit weißem Zifferblatt

Vortrieb liefert den eleganten Uhren ein von der COSC als Chronometer zertifziertes Manufakturkaliber mit Automatikaufzug. Beim Edelstahlmodell handelt es sich dabei um das L.U.C 96.50-L mit 58 Stunden Gangreserve. Die Golduhren treibt das L.U.C 96.12-L und das Platinmodell das L.U.C 96.01-L an, beide Uhrwerke verfügen über eine Gangreserve von 65 Stunden. Jede Variante des Chronometers wird an einem Alligatorlederband getragen. Die L.U.C XPS kostet in Edelstahl 7.790 Euro, in Gold 15.160 Euro und in Platin 24.630 Euro. ne

[2148]

Leave a Response