Now Reading
Replikat-Einkaufsführer Chopard: Mille Miglia Classic XL 90th Anniversary Limited Edition | Baselworld 2017
0

Replikat-Einkaufsführer Chopard: Mille Miglia Classic XL 90th Anniversary Limited Edition | Baselworld 2017

by uhrkauf24. Mai 2018

In immer neuen Variationen entstehen bei Chopard Uhren, die heute modern und morgen Klassiker sind. Das Unternehmen wurde 1860 von Louis-Ulysse Chopard gegründet und im Jahre 1963 von der Familie Scheufele übernommen. So entstand ein Unternehmen mit fundiertem Know-how sowohl in der Herstellung von Uhren wie auch im Bereich hochwertigen Schmucks. Die Meisterwerke aus den Ateliers von Chopard sind geprägt von innovativem Design, hochstehender Technologie und traditioneller Handwerkskunst. Wobei Chopard für eine verspielte Eleganz steht und mit dem eigenen Werk L.U.C. zu seinen Wurzeln, der traditionellen Manufaktur, zurückgekehrt ist.Die L.U.C Héritage Grand Cru von Chopard besitzt ein tonneauförmiges Gehäuse aus Weißgold und ist eine Hommage an die Taschenuhren, die das 1860 gegründete Unternehmen berühmt gemacht haben. Glas und Gehäuse sind gewölbt und verleihen der Uhr die traditionelle Fassform, die durch die flache Bauart mit einer Höhe von nur 7,74 Millimetern noch hervorgehoben wird. Die Lünette ist besetzt mit 40 Diamanten im Baguetteschliff.Im Inneren arbeitet das automatische Manufakturformwerk 97.01-L mit einem Mikrorotor aus Gelbgold, das von der COSC als Chronometer zertifiziert ist. Die Verarbeitung mit Anglieren, Polieren, Perlieren und Genfer Streifen wird den strengen Maßgaben des Genfer Siegels gerecht. Seine Gangautonomie beträgt circa 65 Stunden und resultiert aus der in zwei Federhäusern gespeicherten Energie des Mikrorotors.

Das Mille-Miglia-Rennen feiert 2017 seinen 90. Geburtstag. Als historischer Partner zelebriert Chopard dieses Ereignis mit einem in 90 Exemplaren gefertigten goldenen Jubiläumsmodell – der Mille Miglia Classic XL 90th Anniversary Limited Edition. Diese Uhr ist die exklusivste der Kollektion Mille Miglia.

Chopard: Mille Miglia Classic XL 90th Anniversary Limited Edition
Chopard: Mille Miglia Classic XL 90th Anniversary Limited Edition

Das Gehäuse aus Roségold misst 46 Millimeter im Durchmesser und 13 Millimeter in der Höhe. Die von Kolben inspirierten Chronographendrücker und die große gerändelte Krone – eine Anspielung auf die Tankverschlüsse – sind auch mit Lederhandschuhen gut bedienbar: ein Rennsport-Detail, das ebensowenig fehlen darf wie die Tachymeterskala, die sich bei diesem Modell auf einem Zifferblattrehaut befindet. Das reinweiße, an Porzellan erinnernde Blatt besticht ansonsten mit arabischen Leuchtziffern und azurierten Zählern, die ein Bestandteil von Armaturenbretter waren.

Chopard: Mille Miglia Classic XL 90th Anniversary Limited Edition Kaliber L.U.C 03.07-L
Chopard: Mille Miglia Classic XL 90th Anniversary Limited Edition Kaliber L.U.C 03.07-L

Chopard hat die Mille Miglia Classic XL 90th Anniversary Limited Edition mit dem Kaliber L.U.C 03.07-L ausgestattet. Der von Hand aufziehbare Chronograph mit Flyback-Funktion ist in allen Details von Chopard entworfen und gefertigt. Die tiefer im Uhrwerk liegenden Komponenten sind perliert und vergoldet, alle weiter an der Oberfläche befindlichen Teile der Chronographen-Kadratur bestehen aus Stahl oder sind rhodiniert.

Chopard-Chronographenkaliber mit Handaufzug: LUC 03-07-L
Chopard-Chronographenkaliber mit Handaufzug: LUC 03-07-L

Mit dem auf diese Weise vollendetem Kaliber L.U.C 03.07-L kann eine Mille Miglia erstmals das Genfer Siegel vorweisen. Jedes Uhrwerk der limitierten Edition hat zudem erfolgreich die Kontrollen der amtlichen Schweizer Chronometer-Prüfung (COSC) durchlaufen. Der edle Stopper wird an einem Kalbslederband getragen, das während des Alterungsprozesses eine schöne Patina bildet. Sie ist eine Anspielung auf jene Lederriemen, welche die Motorhauben der schönsten Oldtimer schließen. Der Preis der Uhr beträgt 38.420 Euro. MaRi

Leave a Response