Now Reading
Beste Qualität Nomos Glashütte Orion 1989 zu gewinnen Replikat-Einkaufsführer
0

Beste Qualität Nomos Glashütte Orion 1989 zu gewinnen Replikat-Einkaufsführer

by uhrkauf24. Februar 2018

Nomos nimmt den Mauerfall am 9. November 1989 zum Anlass, um die Orion 1989 zu veröffentlichen, sprich, der Orion ein Zifferblatt in „Novembergrau“ und ein passendes Velourslederband zu spendieren. Im 38 Millimeter großen und gerade einmal neun Millimeter hohen Edelstahlgehäuse tickt zwischen zwei Saphirgläsern das Handaufzugswerk Alpha — ein ehemaliges Peseux 7001, das Nomos im Lauf der Jahre bis zum fast vollständigen Eigenbau weiterentwickelt hat. Sie möchten der Besitzer dieser topaktuellen Uhr sein? Dann nichts wie los:
Stimmen Sie ab im Finale der Goldenen Unruh 2015, das bis 01. Februar auf Focus Online läuft,
und gewinnen Sie hochwertige Uhren!

Nomos Glashütte: Orion 1989 in "Novembergrau"
Nomos Glashütte: Orion 1989 in “Novembergrau”
[Foto: Holger Wens / Fotografie]

Unter allen Teilnehmern an der Leserwahl zur Goldenen Unruh 2015, die das UHREN-MAGAZIN gemeinsam mit Focus und Focus Online ausrichtet, wird eine Orion 1989 im Wert von 1.800 Euro verlost. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Ähnlich Nomos Tangente Replik Glashütte! Das Unternehmen stellt die Uhr als Sachpreis zur Verfügung. Ein Umtausch oder eine Auszahlung in bar ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, ebenso Mitarbeiter und Angehörige der ausrichtenden Verlage und der angetretenen Unternehmen.

Hier geht es zum Finale der Goldenen Unruh 2015 –
Sommer fürs Handgelenk, Uhren für jeden Tag – robust und bis 200 Meter wasserdicht, dabei elegant und in völlig neuen Farben. 16 Modelle, mal größer, mal kleiner, für Herren, für Damen und in vier tollen Farben: Mit Aqua knüpft NOMOS Glashütte an den großen Erfolg der neomatik-Kollektion an. Basierend auf den Grundmodellen Club und Ahoi ist eine Serie hochpräziser, extrawasserdichter Zeitmesser entstanden, die alles aushalten und ihre Träger dabei gut aussehen lassen.Ob im Büro, bei der Vernissage, beim Handball oder im Wolkenbruch: Die Aqua-Modelle von NOMOS Glashütte machen alles mit. Dabei hat jede ihren eigenen Charakter. Während Silberweiß und Atlantikblau schon länger in der Farbpalette der Glashütter Manufaktur vorkommen, bringen die Club- und Ahoi-Versionen in Signalblau und Signalrot auch farblich frischen Wind in die Kollektion: strahlend blau wie der Himmel über der Côte d’Azur, leuchtend in Bojen-Rot. Dank Superluminova sind die Uhren auch im Dunkeln gut lesbar.Das Modell Ahoi gibt es nun erstmals in der klassischen Größe von 36 Millimetern, und auch Club ist jetzt als Automatikversion mit einem Durchmesser von nur 37 Millimetern erhältlich. Möglich macht das DUW 3001: jenes Werk, das NOMOS Glashütte 2015 vorgestellt hat, und das diesen Modellen den Beinamen neomatik verleiht. Mit nur 3,2 Millimetern Höhe ist es ausnehmend flach, dabei höchst präzise. In den neuen größeren Uhren arbeiten die Automatikkaliber DUW 5001 und DUW 5101.
jetzt abstimmen und gewinnen!