Now Reading
Wo Zu Kaufen Nomos: Lambda 39 Replik Großhandel
0

Wo Zu Kaufen Nomos: Lambda 39 Replik Großhandel

by uhrkauf24. Februar 2018

Nomos-Glashütte erweitert die Kollektion seiner Gold-Uhren um die Lambda 39 in drei Varianten. Wie die Modellbezeichnung erahnen lässt, ist die Gehäusegröße neu: Mit 39 Millimetern fällt die neue Uhr exakt 3 Millimeter kleiner aus als die erste Lambda. Diese war gemeinsam mit der Lux die erste Uhr von Nomos in einem Goldgehäuse, die beiden erschienen im Jahr 2013.

Das Modell Zürich gewinnt einen iF Design Award, die Tangomat GMT wird Uhr des Jahres 2012. Aber auch im technischen Bereich ist Nomos Glashütte vorne mit dabei und patentiert einen besonders flachen Datumsmechanismus, der um das Werk herum gelegt wird und daher nicht dick aufträgt.Das Abenteuer Nomos startet für Roland Schwertner 1990 in seiner früheren Düsseldorfer Wohnung. Der damals 37-jährige EDV-Spezialist und Wirtschaftswissenschafter hatte von der Uhrenmetropole Glashütte, ihren ruhmreichen Zeiten vor dem Zweiten Weltkrieg und ihrer Verstaatlichung zu DDR-Zeiten gehört und sofort eine Geschäftsidee gesehen. Die Skizze für das Modell «Tangente», heute die Ikone der Marke, entstand ebenfalls noch bei ihm daheim. Die Grafikerin Susanne Günther zeichnete die Uhr, inspiriert von einem Modell, das die beiden in einem Vorkriegskatalog der Glashütter Marke A. Lange & Söhne gesichtet hatten. Die simplen Linien erinnerten ans Bauhaus, Schwertner assoziierte sie aber lieber mit dem Werkbund und den daran angeschlossenen Werkstätten Hellerau bei Dresden.Als eine Wohnung in Glashütte gefunden war, zog Schwertner unverzüglich dorthin, um die Geschicke seiner neugegründeten Firma in die Hände zu nehmen. Glashütte war damals ein marodes Nest mit heruntergekommenen Häusern und wenig Infrastruktur. Auf seinen Telefonanschluss musste der Jungunternehmer vier Jahre warten, die er überbrückte, indem er sich am Anschluss des Imbissrestaurants beteiligte.

Nomos: Lambda 39 in Roségold mit gebläuten Zeigern
Nomos: Lambda 39 in Roségold mit gebläuten Zeigern

Das Uhrwerk ist dasselbe geblieben: Auch in der kleineren Lambda arbeitet das Handaufzugswerk DUW 1001, das die Zeit mit kleiner Sekunde und einer retrograden Gangreserveanzeige auf das Zifferblatt bringt. Die Nomos Lambda 39 im Roségoldgehäuse ist mit weiß versilbert oder schwarz Ruthenium-beschichtetem Zifferblatt erhältlich, die Zeiger stehen vergoldet oder temperaturgebläut zur Wahl. Jede der Varianten kostet 11.800 Euro. gb

Nomos: Lambda 39 in Roségold mit schwarzem Zifferblatt
Nomos: Lambda 39 in Roségold mit schwarzem Zifferblatt
Nomos: Lambda 39 in Roségold
Nomos: Lambda 39 in Roségold